Skip to main content

Datenschutz (ab 11.11.2019 - Entfernung der Punkte, die sich auf Cookies beziehen, nach Rückspr. mit Hr. Kierstein)

Hinweise zum Datenschutz

Hier finden Sie die Datenschutzerklärung der Stadtwerke Bayreuth Holding GmbH, der Stadtwerke Bayreuth Energie und Wasser GmbH und der Stadtwerke Bayreuth Verkehr und Bäder GmbH:

Datenschutzerklärung (PDF)

Datenschutzerklärung für Bewerber (PDF)

 

Datenschutzerklärung zur Nutzung des Internetauftritts

    

1. Verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung ist:

Stadtwerke Bayreuth Verkehr und Bäder GmbH

Geschäftsführung: Jürgen Bayer

Birkenstraße 2

95447 Bayreuth

Telefon: 0921 792 40-0

E-Mail: impressum@lohengrin-therme.de

 

2. Information über die Verarbeitung personenbezogener Daten

In dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über die Erhebung personenbezogener Daten bei Ihnen als betroffene Person sowie deren Verarbeitung im Rahmen der Nutzung unserer Webseite. Personenbezogene Daten sind dabei alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen, wie etwa Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten, Telefonnummer, IP-Adresse, Standortdaten oder besondere Merkmale wie genetische, wirtschaftliche und soziale Identität dieser natürlichen Person. Unter Verarbeitung ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführter Vorgang oder jede Vorgangsreihe im Zusammenhang mit Daten zu verstehen. Dazu gehören insbesondere das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, die Verbreitung oder Bereitstellung, der Abgleich, die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

Für die Nutzung unserer Webseite ist es grundsätzlich nicht erforderlich, dass Sie Daten angeben. In bestimmten Fällen benötigen wir jedoch Ihren Namen und Ihre Adresse sowie weitere Angaben, damit wir die gewünschten Dienstleistungen erbringen können.

Gleiches gilt beispielsweise für die Zusendung von Informationsmaterial und bestellten Waren oder für die Beantwortung individueller Fragen. Wo dies erforderlich ist, weisen wir Sie entsprechend darauf hin. Dar-über hinaus verarbeiten wir nur  Daten, die Sie uns freiwillig zur Verfügung stellen und ggf. solche, die wir automatisch beim Besuch unserer Webseite erheben (z. B. IP-Adresse und die Namen der von Ihnen aufgerufenen Seiten, des von Ihnen verwendeten Browsers und Ihres Betriebssystems, Datum und Uhrzeit des Zugangs, verwendete Suchmaschinen, Namen herunter geladener Dateien).

Sofern Sie Service-Leistungen in Anspruch nehmen, werden in der Regel nur solche Daten erhoben, die wir zur Erbringung der Leistungen benötigen. Soweit wir Sie um weitergehende Daten bitten, handelt es sich um freiwillige Informationen.

Die Verarbeitung der Daten erfolgt ausschließlich zur Erfüllung der nachgefragten Dienstleistung und zur Wahrung eigener berechtigter Geschäftsinteressen.

 

3. Schutz Ihrer personenbezogenen Daten

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Unternehmen und unseren Produkten bzw. Dienstleistungen und möchten, dass Sie sich beim Besuch unserer Webseite auch hinsichtlich des Schutzes Ihrer Daten sicher fühlen. Denn wir nehmen den Schutz Ihrer Daten sehr ernst. Die Beachtung der Bestimmungen der DS-GVO und des Bundesdatenschutzgesetzes in seiner jeweils gültigen Fassung ist für uns eine Selbstverständlichkeit.

Wir haben technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die datenschutz-rechtlichen Vorschriften sowohl von uns als auch von den von uns beauftragten externen Dienstleistern beachtet werden. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie die von uns beauftragten Dienstleistungsunternehmen sind von uns zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung der Bestimmungen der DS-GVO und des Bundesdatenschutzgesetzes in seiner jeweils gültigen Fassung verpflichtet.

Im Rahmen unser Informationspflichten möchten wir diese Datenschutzerklärung so transparent wie möglich gestalten. Dazu stellen wir im Folgenden die Zweckbindung der Verarbeitung Ihrer Daten, den Einsatz von Tracking-/Analyse-Tools, den Einsatz von Cookies und den Einsatz Social-Media-Buttons dar.

 

4. Zweckbindung der Verarbeitung personenbezogener Daten

Die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten verarbeiten wir entsprechend der Grundsätze der Datensparsamkeit und der Zweckbindung. Der Grundsatz der Zweckbindung besagt, dass Daten für festgelegte, eindeutige und legitime Zwecke erhoben werden und in einer mit diesen Zwecken nicht vereinbarenden Weise nicht weiterverarbeitet werden dürfen. Eine Weiterverarbeitung für im öffentlichen Interesse liegende Archivzwecke, für wissenschaftliche oder historische Forschungszwecke oder für statistische Zwecke gilt nicht als unvereinbar mit den ursprünglichen Zwecken.

Grundsätzlich verarbeiten wir Ihre Daten zum Zweck der Beantwortung Ihrer Anfragen, zur Bearbeitung Ihrer Aufträge oder zur Verschaffung Ihres Zugangs zu bestimmten Informationen oder Angeboten. Zur Pflege der Kundenbeziehungen kann es außerdem erforderlich sein, dass wir oder ein von uns beauftragtes Dienstleistungsunternehmen diese Daten verwenden, um Sie über Produktangebote zu informieren oder um Online-Umfragen durchzuführen, um den Aufgaben und Anforderungen unserer Kunden besser gerecht zu werden.

Wir werden die von Ihnen online zur Verfügung gestellten Daten nur für die Ihnen mitgeteilten Zwecke verarbeiten. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt nicht ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung.

Erhebungen von Daten sowie deren Übermittlung an auskunftsberechtigte, staatliche Institutionen und Behörden erfolgen nur im Rahmen der einschlägigen Gesetze bzw. sofern wir durch eine gerichtliche Entscheidung dazu verpflichtet sind.

Selbstverständlich respektieren wir es, wenn Sie uns Ihre Daten nicht zur Unterstützung unserer Kundenbeziehung (insbesondere für Direktmarketing oder zu Marktforschungszwecken) überlassen wollen. Wir werden Ihre Daten weder an Dritte verkaufen noch anderweitig vermarkten, sofern Sie uns hierzu keine Einwilligung erteilt haben.

 

5. Daten, die automatisch beim Besuch unserer Webseite erfasst werden

Bei der bloß informatorischen Nutzung unserer Webseite, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser automatisch an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Webseite betrachten möchten, erheben wir daher auf diesem Weg die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind und deren Erhebung den Zweck verfolgt, um die Auslieferung der Webseite an Ihren Rechner zu ermöglichen, Ihnen unsere Webseite anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten:

  •  IP-Adresse
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit der Serveranfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Webseite, von der die Anforderung kommt
  • Browsertyp und Browserversion
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Sprache und Version der Browsersoftware.

Diese Daten werden in sogenannten Server-Log-Dateien gespeichert.

Die Rechtsgrundlage der diesbezüglichen Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse liegt dabei in der Auslieferung der Webseite an den Rechner des Nutzers und der ordnungsgemäßen Darstellung der Webseite.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Webseite ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

Die Erfassung dieser Daten zur Bereitstellung der Webseite und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

Die erhobenen Daten werden lediglich zu statistischen Auswertungen und zur Verbesserung der Website verarbeitet. Eine nachträgliche Überprüfung wird vorbehalten, sollten konkrete Anhaltspunkte auf rechtswidrige Nutzung vorliegen.

 

6. Weitere Funktionen und Angebote unserer Webseite und diesbezügliche Datenverarbeitung

6.1 Neben der Möglichkeit der rein informatorischen Nutzung unserer Webseite bieten wir weitere Leistungen an, die Sie bei Interesse nutzen können. Dazu müssen Sie in der Regel weitere personenbezogene Daten angeben, die wir zur Erbringung der Leistung nutzen.

6.2  E-Mail Kontakt

Es ist eine Kontaktaufnahme über eine von uns bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. Senden Sie uns eine E-Mail ist die Rechtsgrundlage der Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. In diesem Fall werden die von Ihnen mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten gespeichert. In jedem Fall ist dies Ihre E-Mail-Adresse.

Bei Ihrer Kontaktaufnahme werden die von Ihnen mitgeteilten Daten von uns ausschließlich zu dem Zweck der Bearbeitung Ihrer Kontaktaufnahme verarbeitet. Es erfolgt im Zusammenhang mit dieser Datenverarbeitung keine Weitergabe der Daten an Dritte.

Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht, wenn Sie zu den genannten Zwecken nicht mehr erforderlich sind, es sei denn gesetzliche Aufbewahrungspflichten stehen dem entgegen.

6.3  Blogbeiträge

In unserem Blog, in dem wir verschiedene Beiträge zu Themen rund um unsere Tätigkeiten veröffentlichen, können Sie keine Kommentare abgeben. Es handelt sich um rein informative Seiten, auf denen nur die Daten nach Ziffer 2 dieser Erklärung erfasst werden.

Wenn Sie Informationen in den Kommentaren auf unseren Webseiten eingeben sowie Namen, E-Mail-Adressen und URLs in die entsprechenden Kommentarfelder eintragen, speichern wir diese. Diese Angaben geschehen freiwillig. Wir weisen darauf hin, dass Name, angegebene Website und Kommentar für jeden Benutzer dieses Internetauftritts einzusehen sind. Die E-Mail-Adresse des Kommentators wird nicht angezeigt.

Die über unsere Kommentarfunktion aufgenommenen Daten werden wir nur für die Bearbeitung von Kommentaren, die durch das Eintragungsformular eingehen, verwenden. Die Kommentare werden auf unserer Internetseite, nach vorheriger Filterung, eingebunden und bleiben grundsätzlich auf unbestimmte Zeit als abrufbarer Inhalt bestehen. Auf Ihren persönlichen Wunsch hin können Sie Ihre Kommentare von uns jederzeit löschen lassen. Bitte kontaktieren Sie uns hierzu. Die zur Bearbeitung der Eintragung bzw. Löschung erhobenen persönlichen Daten werden nach Eintragung bzw. Löschung des Kommentars um-gehend gelöscht, soweit keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen bestehen.

 

7. Nutzung unseres Webshops und Bestellungen über unsere Webseite

Wenn Sie in unserem Webshop bestellen möchten, ist es für den Vertragsabschluss erforderlich, dass Sie Ihre persönlichen Daten angeben, die wir für die Abwicklung Ihrer Bestellung benötigen. Für die Abwicklung der Verträge notwendige Pflichtangaben sind gesondert markiert, ohne deren Angabe wir Ihre Bestellung nicht abwickeln könnten. Eine Nichtbereitstellung hat daher zur Folge, dass kein Vertrag geschlossen werden kann. Weitere Angaben sind freiwillig. Die von Ihnen angegebenen Daten verarbeiten wir zum Zweck der Abwicklung Ihrer Bestellung. Soweit Sie über unseren Webshop Artikel an Dritte verschenken möchten, ist es erforderlich, dass Sie personenbezogene Daten des Beschenkten angeben. Das sind Geburtsdatum, Vor- und Nachname und Adressdaten. Geben Sie diese Daten nicht an, können wir das Vertragsverhältnis hinsichtlich des Geschenks nicht abwickeln.

7.1  Bestellung

Sie können Ihre Bestellungen vornehmen ohne sich vorher registrieren zu müssen. Ihre personenbezogenen Daten werden dabei in eine Eingabemaske eingegeben und an uns übermittelt und gespeichert. Die im Rahmen einer Gastbestellung von Ihnen gemachten Angaben verarbeiten wir zur Erfüllung des Vertrags bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (Art. 6 Abs.1 lit. b DS-GVO), zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung (Art. 6 Abs. 1 lit. c DS-GVO), zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich. Ansonsten werden Ihre Daten nur verarbeitet, wenn Sie eingewilligt haben. Wir speichern die von Ihnen angegebenen Informationen für den Zeitraum der Bearbeitung und Abwicklung Ihrer Bestellung. Danach werden Ihre Daten gelöscht, wenn gesetzliche Aufbewahrungspflichten dem nicht entgegenstehen.

7.2  Weitergabe von Daten an Dienstleistungsunternehmen

Eine Weitergabe Ihrer Daten an dritte Stellen erfolgt nicht ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung. Davon ausgenommen sind jedoch solche Dienstleister, die zur Abwicklung des Vertragsverhältnisses benötigt werden oder sogenannte Auftragsverarbeiter. Dies sind etwa Versanddienstleister, Zahlungsdienstleister, Warenwirtschaftsdienstleister, Diensteanbieter für die Bestellabwicklung, Hosting-Dienstleister und IT-Dienstleister. Eine Datenweitergabe erfolgt lediglich in dem Maß, wie es für die Vertragsabwicklung erforderlich ist. Eine Datenweitergabe an Dritte im Rahmen der Abwicklung des Vertragsverhältnisses erfolgt etwa auch dann, wenn Sie einen Artikel aus unserem Webshop verschenken möchten. Der Beschenkte erhält dann Informationen über Sie als Schenker.

Wir nehmen für den Betrieb, zur Optimierung unserer Webseite sowie unserer Services und zur Vertragsabwicklung diverse Dienstleistungen von Dienstleistungsunternehmen in Anspruch. Dabei ist es notwendig, dass an diese die zur Aufgabenerfüllung erforderlichen Daten, insbesondere für zentrale IT-Dienstleistungen oder das Hosting unserer Webseite sowie für die Bezahlung und Auslieferung von Produkten, weitergeben werden.

Bei der Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten achten wir stets auf ein möglichst hohes Sicherheitsniveau. Wir versichern Ihnen, dass diese Dienstleistungsunternehmen vorher sorgfältig von uns ausgewählt und vertraglich verpflichtet wurden. Soweit ein Unternehmen im Wege einer Auftragsverarbeitung für uns tätig ist (z. B. für das Hosting der Webseite), gewährleisten wir, dass angemessene Datenschutzvorkehrungen und Datensicherheitsmaßnahmen mit den von uns beauftragten Unternehmen vereinbart wurden.

Wir geben die für die Auslieferung von bestellten Waren notwendigen personenbezogenen Daten wie Vorname, Nachname, Anschrift an Logistikunternehmen und den bei der Bestellung angegebenen Paket-/ Postdienstleister wie DHL, DPD, UPS und Hermes weiter. Das ist insbesondere zur Erfüllung von Verträgen sowie zur Wahrung unserer berechtigten Interessen oder des eines Dritten erforderlich (Art. 6 Abs. 1 lit. b und f DS-GVO).

Zudem übermitteln wir die bei der Bestellung angegebenen Daten an die angegebenen Zahlungsdienstanbieter oder eine finanzierende Bank zur eigenverantwortlichen Nutzung für die Vertragsabwicklung.

Bei der Bezahlung erfassen und speichern wir keine Zahlungsverkehrsinformationen wie Kreditkartennummern oder Bankverbindungen. Diese geben Sie ausschließlich direkt dem jeweiligen Zahlungsdienstanbieter bekannt.

7.3 Einsatz von PayPal als Zahlungsart

Wenn Sie sich im Rahmen Ihres Bestellvorgangs für eine Bezahlung mit dem Online-Zahlungsdienstleister PayPal entscheiden, werden im Rahmen der so ausgelösten Bestellung Ihre Kontaktdaten an PayPal übermittelt. PayPal ist ein Angebot der PayPal (Europe) S.à.r.l. & Cie. S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg. PayPal übernimmt dabei die Funktion eines Online-Zahlungsdienstleisters sowie eines Treuhänders und bietet Käuferschutzdienste an.

Bei den an PayPal übermittelten personenbezogenen Daten handelt es sich zumeist um Vorname, Nachname, Adresse, Telefonnummer, IP-Adresse, E-Mail-Adresse, oder andere Daten, die zur Bestellabwicklung erforderlich sind, als auch Daten, die im Zusammenhang mit der Bestellung stehen, wie Anzahl der Artikel, Artikelnummer, Rechnungsbetrag und Steuern in Prozent, Rechnungsinformationen, usw.

Diese Übermittelung ist zur Abwicklung Ihrer Bestellung mit der von Ihnen ausgewählten Zahlungsart, insbesondere zur Bestätigung Ihrer Identität, zur Administration Ihrer Zahlung und der Kundenbeziehung, erforderlich.

Bitte beachten Sie, dass PayPal personenbezogene Daten auch an Leistungserbringer, an Subunternehmer oder andere verbundene Unternehmen weitergeben kann, soweit dies zur Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen aus Ihrer Bestellung erforderlich ist oder die personenbezogenen Daten im Auftrag verarbeitet werden sollen.

Abhängig von der über PayPal ausgewählten Zahlungsart (z. B. Rechnung oder Lastschrift), werden die an PayPal übermittelten personenbezogenen Daten von PayPal an Wirtschaftsauskunfteien übermittelt. Diese Übermittlung dient der Identitäts- und Bonitätsprüfung in Bezug auf die von Ihnen getätigte Bestellung. Um welche Auskunfteien es sich hierbei handelt und welche Daten von PayPal allgemein verarbeitet werden, können Sie der Datenschutzerklärung von PayPal unter www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full entnehmen.

Zur Verhinderung unberechtigter Zugriffe Dritter auf Ihre persönlichen Daten, insbesondere Finanzdaten, wird der Bestellvorgang per SSL-Technik verschlüsselt.

 

8. Kinder und Jugendliche

Unsere Webseite richtet sich ausschließlich an potentielle Bewerber/Kunden, Interessenten sowie Geschäftspartner und Pressevertreter.

Personen unter 16 Jahren sollten ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten keine Daten an uns übermitteln. Wir fordern keine Daten von Kindern und Jugendlichen an, die das sechzehnte Lebensjahr nicht vollendet haben an. Wir sammeln diese nicht und geben diese auch nicht an Dritte weiter.

 

9. Sicherheit

Wir haben technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen entsprechend der gesetzlichen Vorgaben getroffen, um Ihre Daten vor Verlust, Zerstörung, Manipulation und unberechtigtem Zugriff zu schützen. Alle unsere Mitarbeiter und alle an der Datenverarbeitung beteiligten Personen sind zur Einhaltung der Datenschutz-Grundverordnung, des Bundesdatenschutzgesetzes in seiner jeweils gültigen Fassung und anderer datenschutzrelevanter Gesetze sowie dem vertraulichen Umgang mit Daten verpflichtet.

Des Weiteren schließen wir die entsprechenden Vereinbarungen zur Auftragsverarbeitung mit den in Auftrag tätigen externen Dienstleistern ab.

Unsere Sicherungsmaßnahmen werden regelmäßig überprüft und entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend überarbeitet.

 

10. Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns das Recht vor, unsere Sicherheits- und Datenschutzmaßnahmen zu verändern, soweit dies wegen der technischen Entwicklung erforderlich sein wird. In diesen Fällen werden wir auch unsere Hinweise zum Datenschutz entsprechend anpassen. Bitte beachten Sie daher die jeweils aktuelle Version unserer Datenschutzerklärung.

 

11. Einwilligungen

Sofern wir Ihre Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten benötigen, holen wir diese bei Ihnen ein und verwenden Ihre Daten für die im Zusammenhang mit der Einwilligung angegebenen Zwecke. Ihre Einwilligungen werden digital protokolliert.

Sie können Ihre Einwilligungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Hierzu schreiben Sie bitte an Lohengrin Therme Bayreuth, Kurpromenade 5, 95448 Bayreuth oder senden Sie eine E-Mail an info@lohengrin-therme.de.

 

12. Geldwertkartenbesitzer

Damit wir Ihnen zu Ihrem Geburtstag gratulieren und Sie ansprechen können, möchten wir Ihr Geburtsdatum in unseren Systemen elektronisch speichern und Ihre Daten entsprechend verarbeiten. Sofern Sie uns als Geldwertkartenbesitzer Ihr Geburtsdatum mitgeteilt und der Zusendung interessanter Angebote, Informationen und Bonusgutscheine zugestimmt haben, haben Sie uns damit Ihre ausdrückliche Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt.

Wir haben Ihre Einwilligung protokolliert und sind verpflichtet, deren Inhalt jederzeit zum Abruf bereit zu halten.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen möchten, schreiben Sie bitte an Lohengrin Therme Bayreuth, Kurpromenade 5, 95448 Bayreuth oder senden Sie eine E-Mail an info@lohengrin-therme.de.

 

13. Ihre Rechte als betroffene Person

Sie haben uns gegenüber die folgenden Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

13.1 Auskunft

Sie haben nach Art. 15 DS-GVO das Recht, von uns Auskunft über die bei uns über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen. Diese Auskunft erteilen wir Ihnen nach Ihrer Anfrage gerne. Insbesondere können Sie Auskunft über die Zwecke der Verarbeitung, die Kategorien der verarbeiteten Daten, Kategorien der möglichen Empfänger sowie die geplante Speicherdauer erfragen.

Ihr Auskunftsverlangen richten Sie bitte an Stadtwerke Bayreuth Holding GmbH, z. Hd. Thomas Kierstein, Birkenstr. 2, 95447 Bayreuth oder senden Sie eine E-Mail an datenschutz@stadtwerke-bayreuth.de

Sie haben nach Art. 16 DS-GVO das Recht, von uns zu verlangen Ihre personenbezogenen Daten zu berichtigen oder zu vervollständigen. Geben Sie uns keinen entsprechenden Hinweis, so erfolgt dies jedenfalls unverzüglich dann, wenn uns bekannt wird, dass die bei uns gespeicherten Daten fehlerhaft oder unvollständig sind.

Sie können Ihr Recht unter den oben aufgeführten Kontakt-Angaben geltend machen.

13.2 Löschung

Sie können nach Art. 17 DS-GVO die Löschung der Daten fordern, wenn die Speicherung der Daten nicht mehr notwendig ist und eine anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung nicht vorhanden ist. Außerdem können Sie die Löschung fordern, wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben und es keine vorrangigen, berechtigten Gründe für die weitere Verarbeitung Ihrer Daten gibt und wenn Ihre Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden oder wenn eine Rechtspflicht zum Löschen nach EU- oder nationalem Recht besteht.

Sie können Ihr Recht unter den oben aufgeführten Kontakt-Angaben geltend machen.

13.3 Einschränkung der Verarbeitung

Darüber hinaus haben Sie nach Art. 18 DS-GVO ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, wenn Sie die Richtigkeit der Daten für eine Dauer bestreiten, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der Daten zu überprüfen; wenn die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber die Löschung der Daten ablehnen; der Zweck der Verarbeitung sich erledigt hat, die Daten aber zur Geltendmachung von Ihren Rechtsansprüchen notwendig sind oder wenn Sie nach Art. 21 DS-GVO widersprochen haben und es noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber Ihren Interessen überwiegen.

Sie können Ihr Recht unter den oben aufgeführten Kontakt-Angaben geltend machen.

13.4 Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben nach Art. 20 DS-GVO das Recht die Sie betreffenden Daten in einem gängigen, strukturierten und maschinenlesbaren Format zu erhalten (Datenübertragbarkeit). Zudem können Sie unter bestimmten Voraussetzungen erwirken, dass Ihre Daten direkt von einem Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch möglich ist.

Sie können Ihr Recht unter den oben aufgeführten Kontakt-Angaben geltend machen.

 

14. Widerspruch gegen die Datenverarbeitung

Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf die Interessenabwägung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO) stützen, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Dies ist der Fall, wenn die Verarbeitung insbesondere nicht zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.

Um Ihr Widerspruchsrecht geltend zu machen schreiben Sie bitte an Lohengrin Therme Bayreuth, Kurpromenade 5, 95448 Bayreuth oder senden Sie eine E-Mail an info@lohengrin-therme.de.

 

15. Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

Zudem möchten wir Sie darauf hinweisen, dass Ihnen unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes zusteht, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden Daten gegen die Datenschutz-Grundverordnung verstößt.

Eine Liste der Aufsichtsbehörden (für den nicht-öffentlichen Bereich) mit Anschrift finden Sie unter: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

 

16.Fragen, Anregungen, Beschwerden beim internen Datenschutzbeauftragten

Wenn Sie Fragen zu unseren Hinweisen zum Datenschutz oder zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten haben, können Sie sich direkt an unseren Datenschutzbeauftragten wenden:

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter:

Thomas Kierstein

Stadtwerke Bayreuth Holding GmbH

Birkenstr. 2

95447 Bayreuth

E-Mail: thomas.kierstein@stadtwerke-bayreuth.de
Telefon: 0921 600-252

Er steht Ihnen auch im Falle von Auskunftsersuchen, Anregungen oder bei Beschwerden als Ansprechpartner zur Verfügung.

 

17. Keine Automatisierte Entscheidungsfindung

Eine automatisierte Entscheidungsfindung im Sinne des Art. 22 DSGVO führen wir nicht durch.