Skip to main content

Orangenhaut adé

Entschlacken, Beleben - Entspannen!

Schröpfen wurde bereits seit frühester Geschichte auf der ganzen Welt praktiziert (Ägypten, China) und war bis zum 19. Jahrhundert ein fester Bestandteil der Schulmedizin in Europa.
Bei dieser Massage werden Haut und Gelenke mit Hilfe von Unterdruck besser mit Nährstoffen versorgt. Dabei wird auch der Lymphfluss angeregt und Verhärtungen gelockert.. Die Schröpf-Massage wirkt positiv auf Bluthochdruck und den pH-Wert im Blut. Die Widerstandskraft gegen schädliche, äußere Einflüsse wird gestärkt. Empfohlen bei Verspannungen, Cellulite, Ödemen und Rheuma!
Bitte 20 Minuten Ruhezeit nach der Schröpf-Massage einplanen.

Kontraindikationen bei der Behandlung

  • Sonnenbrand
  • Offene Wunden
  • Schwangerschaft
  • Einnahme von blutverdünnenden Medikamenten

Die Behandlung kann zu Hämatomen („blauen Flecken“) oder Einblutungen („Knutschflecken“) führen.

Orangenhaut adé: Auf einen Blick

  • Intensive Cellulite-Massage mit Schröpfgläsern (Teilkörpermassage)

  • Aktiviert den Lymphfluss

Bitte beachten Sie: Die Behandlung kann zu Hämatomen („blauen Flecken“) oder Einblutungen („Knutschflecken“) führen.

59,00 €

45 Minuten
Termin vereinbaren

0921 792400

Gutschein kaufen

Orangenhaut adé: Auf einen Blick

  • Intensive Cellulite-Massage mit Schröpfgläsern (Teilkörpermassage)

  • Aktiviert den Lymphfluss

Bitte beachten Sie: Die Behandlung kann zu Hämatomen („blauen Flecken“) oder Einblutungen („Knutschflecken“) führen.